ALOHA.

Ich könnte hier lang und breit ausholen, warum und wie Ich zur Fotografie gekommen bin, das erste Mal die Kamera in der Hand hatte und mittlerweile schon über x Hochzeiten begleitet habe. Aber Ich bin mir sicher, dass Ihr genau das schon mindestens 15 mal gelesen habt auf der Suche nach Eurem Fotografen. Und das bringt Euch kein Stück weiter.

Ich möchte Euch viel lieber mitnehmen und erzählen, was mir am Herzen liegt.

Wenn man sich sein Fotoalbum der Hochzeit in die Hand nimmt und sich fragt, was die bedeutsamsten Fotos sind...sind es dann die Fotos, die jeder hat? Eins von hundert anderen Fotos vom Ring anstecken?

Oder sind es die Fotos, die zwischen drin stehen? Die Details & Mühe, mit der jeder Beteiligte Euren Tag perfekt machen will. Sind es die Fotos, die genau Euch zeigen, so authentisch wie möglich und so tief in die Seele blickend? Ehrliche Augenblicke, welche die einzigartige Stimmung des Tages widerspiegeln?

Deswegen will Ich auch rein gar nichts beeinflussen, was Ihr an eurem Tag erlebt. Ich suche die ungestellten Momente - wo du ihm die Fliege richtest oder du Ihr die Träne von der Wange wischt. Ich bin auf der Suche nach genau den Momenten, wo man in 40 Jahren beim Bilder zeigen in Mitten der Enkel noch ein wässriges Auge bekommt und man einfach denkt - was für eine schöne Hochzeit.

3 FRAGEN AN DICH

WARUM HOCHZEITEN?

Ich liebe Menschen – Ich liebe es meinen Tellerrand zu vergrößern und einfach auch eine andere Sicht auf viele Dinge zu bekommen und deswegen liebe Ich Hochzeiten – & diese als Dritter zu betrachten.

 

WAS MACHST DU WENN DU NICHT HOCHZEITEN BEGLEITEST?

Wenn Ich mal nicht auf einer Hochzeit unterwegs bin, dann sollte Ich eigentlich studieren und meinen Intellekt fördern, aber Ich bin auch ein absoluter Reisefanatiker – habe ständig Fernweh und reise so oft es mir möglich ist durch die Gegend.

Nach dem Abitur war Ich 6 Monate mit dem Rucksack unterwegs auf einer Weltreise und bin durch über 17 Länder gereist. Momentan bin Ich bei 41 Ländern, welche Ich schon auf meiner Rubbelkarte freikratzen konnte.

 

HAST DU SCHON MAL IM AUSLAND EINE HOCHZEIT BEGLEITET?

Das ist eigentlich mein ganz großes Ziel – auch im Ausland Menschen, die sich lieben zu begleiten und so viel wie möglich im Ausland zu sein. Aber bis dahin ist noch ein weiter Weg zu gehen – aber man weiß ja nie was kommt.

Das bin Ich Tim Schneider. Ich komme aus Dresden bei Berlin und verbringe viel Zeit in Hamburg

3 FRAGEN AN DICH

WARUM HOCHZEITEN?

Ich liebe Menschen – Ich liebe es meinen Tellerrand zu vergrößern und einfach auch eine andere Sicht auf viele Dinge zu bekommen und deswegen liebe Ich Hochzeiten – & diese als Dritter zu betrachten.

 

WAS MACHST DU WENN DU NICHT HOCHZEITEN BEGLEITEST?

Wenn Ich mal nicht auf einer Hochzeit unterwegs bin, dann sollte Ich eigentlich studieren und meinen Intellekt fördern, aber Ich bin auch ein absoluter Reisefanatiker – habe ständig Fernweh und reise so oft es mir möglich ist durch die Gegend.

Nach dem Abitur war Ich 6 Monate mit dem Rucksack unterwegs auf einer Weltreise und bin durch über 17 Länder gereist. Momentan bin Ich bei 41 Ländern, welche Ich schon auf meiner Rubbelkarte freikratzen konnte.

 

HAST DU SCHON MAL IM AUSLAND EINE HOCHZEIT BEGLEITET?

Das ist eigentlich mein ganz großes Ziel – auch im Ausland Menschen, die sich lieben zu begleiten und so viel wie möglich im Ausland zu sein. Aber bis dahin ist noch ein weiter Weg zu gehen – aber man weiß ja nie was kommt.

Das bin Ich Tim Schneider. Ich komme aus Dresden bei Berlin und verbringe viel Zeit in Hamburg